Das Programm

Mittwoch 16. März 2016

18:00 Ankommen und Warm-up in der Bibliothek

19:00 Gemeinsames Abendessen

20:00 Eröffnung der Konferenz durch den Veranstalter Dirk Meißner, Inhaber der CO-Improve Consulting und Kathrin Dorn, Veranstaltungsleitung, CO-Improve Consulting

20:30 Zeit und Raum für Austausch und moderiertes Netzwerken in phantastischer Bergkulisse mit Herrn Dr. Silvester Schmidt, Leitender Berater, CO-Improve Consulting

Donnerstag 17. März 2016

08:00 Gemeinsames Frühstück

09:00 Eröffnung

09:15 Impulsvortrag
mit Herrn Dr. Rolf Merte, Leiter der globalen Forschung & Entwicklung, Testo AG

Moderne Führung von Führungskräften – Scrum versus Pendenzenliste

  • Initialzündung und Motivation der Idee
  • Umsetzungsbeschreibung
  • 9-monatiger Kassensturz – Ergebnis/Erfahrungsbericht

09:45 Zeit für Diskussion und Fragen

10:00 Impulsvortrag
mit Herrn Dr. Wilfried Beneker, COO, Vorwerk Autotec GmbH & Co. KG

Projektmanagement – von der Akquise bis zur Serienproduktion

  • Systematische Erarbeitung der Akquise-Strategie
  • Vorwerk-PM-Cockpit
  • Vorwerk-Launch-Cockpit
  • Vorwerk-MES (Manufacturing Execution System)

10:30 Zeit für Diskussion und Fragen

10:45 Pause mit Zeit und Raum für Austausch und Netzwerken

11:15 Impulsvortrag
mit Herrn Dr. Markus Helldörfer, Director Forschung & Entwicklung, novem car interior design gmbh

PrePEP – Von der Idee zum Produkt – Zielorientierte Vorentwicklung bei novem

  • Klar definierter Ablauf für alle Projekttypen
  • Transparente Meilensteine und steuerbare Ergebnisse
  • Steuerung von Qualität, Kosten und Terminen
  • Klare Definition des Reifegrades am Projektende zur Verwendung in folgenden Kundenprojekten
  • Transparenz zu Nutzen und zukünftigen Ergebnissen des Bereichs Vorentwicklung

11:45 Zeit für Diskussion und Fragen

12:00 Eröffnung des moderierten Open Space mit Themensammlung

12:45 Gemeinsames Mittagessen

14:00 Beginn der moderierten Open Space Workshops

16:00 Pause mit Zeit und Raum für Austausch und Netzwerken

16:30 Fortführen der moderierten Open Space Workshops

18:30 Pause mit Zeit und Raum für Austausch und Netzwerken

19:30 Aperitif im Weinkeller mit anschließendem gemeinsamen Abendessen im Restaurant Le Ciel
mit dem Vortrag von Herrn Boris Schwarz, Speaker & Experte für Gesundheit und mehr Lebensenergie

Wer ist der Chef im Ring?
Wie Sie Ihren inneren Schweinehund künftig in der Ecke platzieren

22:00 Zeit und Raum für Austausch und Netzwerken in der Kaminlounge

Freitag 18. März 2016

08:45 Eröffnung des 2. Tages

09:00 Impulsvortrag
mit Herrn Dr. Matthias Schreiber, Director Global Platform Office, AGCO International GmbH

Weltweite Plattformstrategie über mehrere Marken – Gleichteile versus Differenzierung

  • Nutzen und Risiken einer Plattform- und Modulstrategie
  • Standortübergreifende Projekte über alle Funktionsbereiche
  • Umgang mit „Resistance“ und „Change“ – in Organisation, Systemen, Tools und „Mind set“
  • Erfahrungen nach der Einführung (4 Jahresrückblick)

09:30 Zeit für Diskussion und Fragen

09:45 Impulsvortrag
mit Herrn Matthias Stein, Inhouse Lean Consultant, Daimler AG sowie
Herrn Lothar Prause, Leitender Berater, CO-Improve Consulting

Einführung von Kanban als Schritt zur agilen Entwicklung in der Daimler Truck Powertrain Entwicklung

  • Ausgangssituation und Motivation
  • Einführungsprozess
  • Erfolgsmessung und weiterführende Verbesserungen

10:15 Zeit für Diskussion und Fragen

10:30 Pause mit Zeit und raum für Austausch

11:00 Fortführen der moderierten Open Space Workshops

13:00 Zeit und Raum für Austausch und Netzwerken beim Lunchbuffet

14:30 Moderiertes Zusammenführen der Ergebnisse, Reflexion, Konklusion und Ausblick

16:00 Ausklingen der Veranstaltung

Programme der zurückliegenden smart-development-days